Zwangspause

 

Ich grüße Euch alle ganz herzlich.
 
Wie Ihr schon auf dem Bild erkennen könnt, habe ich heute nichts Kreatives für Euch parat.
 
Nach langem zögern, überlegen, abwägen, Angst und Einsicht habe ich mich nun doch dazu entschlossen mein desolates Hüftgelenk zu erneuern.
 
 
Ich kann Euch sagen, dass ist kein Pappenstiel!
 
Heute ist erst einmal der Krankenhausaufenthalt abgeschlossen, aber so eine OP hat leider noch Nachwirkungen, heißt, man darf nur auf Krücken durch die Gegend humpeln, was Frau erst einmallernen muß.
 
Zur Krönung des Ganzen fängt dann morgen die REHA an . . jeden Tag mit Vorsicht und Fachwissen das neue Gelenk auf den Alltag vorbereiten.
 
Nun genug gejammert, schließlich ist das Ziel mal wieder schmerzfrei und flott sich bewegen und alle schönen Dinge, die sich in meinem Kopf mittlerweile stapeln, auch auszuführen,
 
so dass ich Euch bald wieder mit neuen Ideen eine Freude machen kann.
 
In diesem Sinne, habt noch ein bischen Geduld
 
Wie immer freue ich mich über jeden Beitrag von Euch!!!
 
Bis gaaanz bald
Eure Barbara

 

0 Kommentare