Kleines Körbchen

Textilgarn verblüfft doch immer wieder, eine Rolle Garn und eine ordentlich dicke Häkelnadel und schon hat man ein super dekoratives Körbchen.

 

Es kann viele verschieden Sachen aufbewahren, so z.B. ein paar Clementinen auf dem Küchentisch, etwas Süßes auf dem Wohnzimmertisch, ein paar Tuben und Cremedöschen im Bad, die Schlüssel auf der Kommode im Flur oder den Schmuck und die Armbanduhr auf dem Nachtschränkchen im Schlafzimmer.

 

Ach und nicht zu vergessen, ein Glas mit einer Kerze hineinstellen für einen gemütlichen Abend.

 

Also ein Körbchen für viele Gelegenheiten.

 

Bei mir darf es alles mal sein, da es ja ganz unkompliziert in die Waschmaschine gesteckt werden kann.

 

Ich glaube das sind viele Argumente für so ein süßes Körbchen, am Besten ist ich mache mir noch ein paar ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0